13. Bremer Hausärztetag am 23.11.2011

13. Bremer Hausärztetag am 23.11.2011

Hausärzte und Praxisteams aus Bremen „und umzu“ trafen sich zum inzwischen 13. Bremer Hausärztetag, um sich gemeinsam ganztägig fortzubilden.

Es gab 17 Seminare rund um die hausärztliche Praxis für Hausärzte, Medizinische Fachangestellte (MFA) oder für beide Berufsgruppen gemeinsam. Das Angebot reichte vom Marburger Herz-Score bis zum Umgang mit Unsicherheit, vom Telefontraining für MFA bis zur gemeinsamen Diskussion über Fehlermanagement in der Hausarztpraxis.

Die Ärzte in Weiterbildung hatten ein eigenes Seminar zur Kommunikation. Eine Patientenveranstaltung informierte über „Bewegung auf Rezept“ – eine Initiative gemeinsam mit dem Landessportbund.

In der Mittagszeit wurden 9 neue VERAHs (Versorgungsassistentinnen in der Hausarztpraxis) für den erfolgreichen Abschluss ihrer Weiterbildung geehrt.

Die Veranstaltung wurde beschlossen von Prof. Frank Mader, der das Thema „Braucht der Hausarzt eine Theorie der Allgemeinmedizin?“ mit Tiefgang und Humor bearbeitete. Wir freuen uns schon auf den 14. Bremer Hausärztetag am 14. November 2012.

 
 

Bremer Hausärztetag 2011

info;Bremer Hausärztetag 2011


eingereichte Dokumente

weitere Dokumente