Logo Hausärzteverband Bremen

‹– Startseite / Praxis / HZV

Hausarzt-zentrierte Versorgung

Der Hausärzteverband Bremen setzt sich für eine hausarzt-zentriertes Primärarztsystem ein. Die soll patientenorientiert und bürokratiearm sein, pauschal finanziert und leicht abrechenbar.  Darum haben wir - zusätzlich zum bekannten Kollektivvertrags-System - sogenannte Selektivverträge geschlossen.

Unsere Verträge sind gut honoriert, haben nur wenige Abrechnungsziffern und bieten klare Vertragsstrukturen. Das System der KV-Verträge ist dagegen überreguliert und unnötig kompliziert.

Außer der individuellen Versorgung des einzelnen Patienten ermöglichen uns diese Strukturen, auch Aufgaben zur Gestaltung eines gesunden Umfelds im Sinne der Familien- und Gesellschaftsgesundheit zu übernehmen: Nicht nur Krankheiten behandeln, sondern auch verhindern!

Wir haben für die bei uns geltendenen Verträge eine tabellarische Übersicht als Schreibtischvorlage erstellt. Und zu den häufigen Fragen gibt es unsere durchsuchbare FAQ-Liste.

Ein kleines Informationsvideo zur HZV und die Möglichkeit der Online-Teilnahmeerklärung finden Sie auch unter folgendem Link https://www.hausarztservice-online.de/vertraege/ - und hier finden Sie eine Übersicht der umsetzenden Praxissoftware-Systeme.

Schauen Sie selbst nach den in Bremen abrechenbaren Verträgen auf der Homepage unseres Bundesverbands.

 

Zu Ihrer weiteren Unterstützung finden Sie im folgenden ein paar nützliche Links zur Umsetzung der HZV:

Gegenüberstellung der Bremer HZV-Verträge 

Hausarztsuche - Mit dieser Suche können Sie nach Hausärzten, Internisten oder Kinderärzten in Ihrer Region suchen, die an Verträgen der Hausarztzentrierten Versorgung zwischen der Hausärztlichen Vertragsgemeinschaft und Ihrer regionalen Krankenkasse teilnehmen.

Providerliste zum Anhang 12 der Anlage 3 des TK HZV-Vertrages - Die aufgeführten Anbieter können dazu genutzt werden, um das Merkmal "Bereitstellung Online-Termine" für den Innovationszuschlag erfüllen zu können.